2018 Rancia Riserva, Chianti Classico, Fattoria di Felsina, Toskana

Beschreibung

Ein echter Single-Vineyard oder Cru-Chianti. Der 6,25 Hektar große Weinberg Rancia trägt seinen Namen von dem alten Weingut Rancia, das zu einem Kloster der Benediktiner gehörte. Sein Geheimnis liegt in der perfekt ausgerichteten südwestlichen Lage und dem durchlässigen Boden aus Kalkstein, dem Pietra Alberese genannten leicht gelblichen Kalkstein, aus dem hier im Süden der Toskana viele Häuser gebaut wurden. Zu 100% mit Sangiovese-Reben bepflanzt, die von den Rebstöcken des alten Benediktinerweinbergs abstammen.
18 bis 20 Monate Ausbau in neuen französischen Barriques.
Intensive rubinrote Farbe mit leichten Granatroten Reflexen. Würzige Nase mit intensivem Duft nach roten und schwarzen Beeren und einer Ahnung von Rauch und Vanille. Im Mund entfaltet sich eine enorme reife Frucht von Brombeeren und Schwarzkirschen mit angenehmem Tannin und feiner Säurestruktur. Intensiver, lebhafter und spannender Ausklang mit schwarzer Frucht, Gewürznoten und einem Hauch frischer Eiche.
Passt perfekt zu kurz gebratenem dunklen Fleisch wie Entrecôte oder Roastbeef mit Schmorgemüse und Fettuccine, aber auch zur traditionellen toskanischen Linsensuppe mit Fasan und zur Zuppa di Fagioli, der Bohnensuppe von Siena. Wer’s mag kann auch ein Kaninchen in Chianti schmoren und mit Mangold oder Blattspinat und geröstetem Schwarzbrot dazu genießen.

Willkommen auf unserer neuen Homepage!
Zwei Personen stoßen ein Glas Rotwein und ein Glas Weißwein an. Bild zur Feier der neuen Weinrebe Homepage

Unsere Homepage ist aktuell noch nicht perfekt, aber wir verbessern Sie tagtäglich, sodass Sie ein schönes Erlebnis beim Erkunden unseres Sortiments und der Events haben. Lassen Sie uns gerne wissen, was wir noch verbessern können.